Startseite
  Über...
  Archiv
  BL.
  About cutting. SVV.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/selfmade-bitch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Borderline-Persönlichkeitsstörung ist eine Persönlichkeitsstörung, die von emotionaler Instabilität, einer Dichotomie des Denkens, dem sogenannten Schwarz-Weiss-Denken, das innerhalb eines Kontiniums keine Mittelwerte zuläßt und den übrigen Symptomen der Störung wie beipielsweise Impulsdurchbrüchen oder instabilen Beziehungen gekennzeichnet ist.
Da die emotionale Instabilität ein wesentliches Merkmal der Borderline-Persönlichkeitsstörungdarstellt, wird die Borderline-Störung in der ICD 10 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Emotional Instabile Persönlichkeitsstörung (Borderline-Typus)bezeichnet.

Das Denken der Betroffenen ist wesentlich von "entweder-oder", "schwarz-oder weiss" oder " nur gut" oder "nur böse" geprägt, was auch in Beziehungen vor allem auch bewirkt, daß diese Haltung ins jeweilige Gegenteil umschlagen kann. Für Beziehungen ist das natürlich nicht förderlich, da Menschen so nicht als reale Personen mit gleichzeitig guten und schlechten Eigenschaften erlebt werden. Sieht man aber auf die oft traumabedingte Ursache der Borderline-Störung, so läßt sich der Sinn und die Funktion dieser Spaltung erkennen und nachvollziehen. Die Spaltung schafft Ordnung und vermittelt Reduzierung von Angst.

Symptome:

  • Angst-(Vernichtungs-,Verlassenheits-,Trennungsan gst)
  • autoaggressives Verhalten
  • Depersonalisations- und Derealisationsgefühle
  • Depressionen
  • Drogenkonsum
  • delinquentes Sozialverhalten
  • extreme Idealisierungen oder Entwertungen
  • Essstörungen
  • Gefühlsstörungen
  • Hysterien
  • Identitätsdiffusion
  • innere Leere
  • impulsive Reaktionsweisen
  • Impulskontrollverlust
  • Kontaktvermeidung - plötzliche Kontaktabbrüche
  • polymorphe Sexualität (stark schwankend in der Ausprägung)
  • Präventivangriffe
  • psychosomatische Symptome
  • Realitätsverlust
  • Rituale und Zwänge
  • Schwarz-Weiß-Denken
  • starkes Kontrollbedürfnis über andere Menschen
  • Sucht
  • Suizidalität
  • Zwangssymptome (überwertige Ideen)



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung